Qualitätsmanagement

Seit 2005 trifft sich mindestens 6 x pro Jahr eine Gruppe der Mitarbeiter und der Leitung, um wichtige Belange der Einrichtung zu besprechen. Hier werden Standards, Fortbildungen und Arbeitskreise entwickelt. Diese sogenannte Q-Runde ist somit ein wesentlicher Bestandteil des Qualitätsmanagements.

Um die Ergebnisse und Überlegungen dieser Runde in die einzelnen Bereiche der Einrichtung fließen zu lassen und gleichzeitig eine Beteiligung aller Mitarbeiter sicherzustellen, ist unter den 11 Personen der Q-Runde jede Wohngruppe vertreten. Auch die SPLG sind in Teams zusammengefasst und senden einen Vertreter in die Q-Runde.